Wildunfall - Achtung www.wildunfall.de

Wildunfall

Es passiert schnell und kann jedem zustoßen: ein Reh läuft aus dem dunklen Waldrand vor das Auto, man kann nicht schnell genug reagieren und das Tier ist tot. Allein in Deutschland geschehen pro Jahr etwa 200.000 Wildunfälle, bei etwa 50 von ihnen gibt es auch menschliche Tote. Allein im Jahr 2002, soll es zu einem Sachschaden von insgesamt etwa 350 Millionen Euro gekommen sein. Vor allem im Frühling und Herbst, früh morgens in der Dämmerung und am frühen Abend kommt es häufig vor, das Tiere - manchmal auch im Rudel - über die Straße laufen und der ein oder andere Autofahrer nicht rechtzeitig auf die Bremse tritt. Doch was tun, wenn der Unfall tatsächlich geschehen ist?